Freitag, 04. Dezember 2020

Di.1.B - Luftfahrt / 18.09.2012

R. Henrich, R. Klieber
Di.1.B.1
08:45
Herausforderungen an die ZfP bei Ihrer Anwendung an Faserverbundbauteilen
R. Oster, Airbus Helicopters, Donauwörth
Kurzfassung:
Eurocopter Deutschland stellt hochbelastete Bauteile für Hubschrauber und Flugzeuge aus Faserverbun... mehr
Di.1.B.2
09:15
Grundlegende Untersuchungen zur Spannungsmessung mittels Ultraschall an Werkstoffen im Triebwerksbau
S. Hubel, Fraunhofer ITWM, Kaiserslautern
M. Spies, Baker Hughes, Process & Pipeline Services, Stutensee
H. Rieder, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
J. Bamberg, R. Hessert, C. Preikszas, MTU Aero Engines, München
A. Dillhöfer, Stutensee
Kurzfassung:
Damit moderne Flugtriebwerke ihren hohen Ansprüchen hinsichtlich Zuverlässigkeit, Gewicht, Leistung... mehr
Di.1.B.3
09:35
Zerstörungsfreie Prüfungen im Rahmen der Lebenszeitverlängerung von Militärflugzeugen
W. Kollmann, Österreichisches Bundesheer, Hörsching, Österreich
R. Trofaier, Österreichisches Bundesheer, Zeltweg, Österreich
Kurzfassung:
Die Düsentrainingsflugzeuge der Type SAAB J105Ö werden seit dem Jahr 1970 bei den Österreichischen ... mehr
Di.1.B.4
09:55
Anwendung von „Contoured Differential Bead Seat Probes“ zur Prüfung von Flugzeugfelgen
G. Dinold, NDT-CONSULT, Wien, Österreich
Kurzfassung:
Die Basismethode zur Fehlerprüfung von Flugzeugfelgen ist die Farbeindringmethode. Für den oftmals... mehr