Montag, 23. September 2019

Di.1.B - Luftfahrt / 18.09.2012

R. Henrich, R. Klieber
Di.1.B.1
08:45
Herausforderungen an die ZfP bei Ihrer Anwendung an Faserverbundbauteilen
R. Oster, Airbus Helicopters, Donauwörth
Kurzfassung:
Eurocopter Deutschland stellt hochbelastete Bauteile für Hubschrauber und Flugzeuge aus Faserverbun... mehr
Di.1.B.2
09:15
Grundlegende Untersuchungen zur Spannungsmessung mittels Ultraschall an Werkstoffen im Triebwerksbau
S. Hubel, Fraunhofer ITWM, Kaiserslautern
H. Rieder, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
J. Bamberg, R. Hessert, C. Preikszas, MTU Aero Engines, München
M. Spies, PII Pipeline Solutions, Stutensee
A. Dillhöfer, Stutensee
Kurzfassung:
Damit moderne Flugtriebwerke ihren hohen Ansprüchen hinsichtlich Zuverlässigkeit, Gewicht, Leistung... mehr
Di.1.B.3
09:35
Zerstörungsfreie Prüfungen im Rahmen der Lebenszeitverlängerung von Militärflugzeugen
W. Kollmann, Österreichisches Bundesheer, Hörsching, Österreich
R. Trofaier, Österreichisches Bundesheer, Zeltweg, Österreich
Kurzfassung:
Die Düsentrainingsflugzeuge der Type SAAB J105Ö werden seit dem Jahr 1970 bei den Österreichischen ... mehr
Di.1.B.4
09:55
Anwendung von „Contoured Differential Bead Seat Probes“ zur Prüfung von Flugzeugfelgen
G. Dinold, NDT-CONSULT, Wien, Österreich
Kurzfassung:
Die Basismethode zur Fehlerprüfung von Flugzeugfelgen ist die Farbeindringmethode. Für den oftmals... mehr