Montag, 23. September 2019

Di.1.C - Materialcharakterisierung / 18.09.2012

B.R. Müller, V. Trappe
Di.1.C.1
08:45
Zerstörungsfreie Materialuntersuchungen an einem Pferdemaulkorb aus dem Jahr 1597 aus dem Angermuseum Erfurt
L. Spieß, TU Ilmenau
A. Kais, G. Teichert, MFPA Weimar, Ilmenau
U. Weidauer, Restaurierungswerkstätten Erfurt
Kurzfassung:
Das Umformverfahren (Walzen, Hämmern usw.) zur Fertigung eines, mittelalterlichen Pferdemaulkorbs (... mehr
Di.1.C.2
09:15
Zerstörende und zerstörungsfreie Prüfung der Kriechschädigung eines 9% Cr Stahles (Projekt „Hot Pipes“)
C. Sommitsch, C. Pein, TU Graz, Österreich
Kurzfassung:
Kriechschädigung von Materialien tritt bei langzeitiger mechanischer Belastung unter hohen Temperat... mehr
Di.1.C.3
09:35
In-situ Überwachung des Rissfortschrittverhaltens mit zerstörungsfreien Messmethoden
R. Tschuncky, I. Altpeter, C. Boller, H.-G. Herrmann, K. Szielasko, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
G. Dobmann, Saarbrücken
Kurzfassung:
Das Basissicherheitskonzept zur Auslegung kerntechnischer Anlagen erfordert u.a. die Absicherung de... mehr
Di.1.C.4
09:55
Beurteilung der Ermüdungsschädigung anhand der fraktalen Analyse von Signalen einer Ultraschall-Rückstreu-Prüfung
J. Schreiber, Fraunhofer IKTS, Dresden
S. Dugan, ENSI, Brugg, Schweiz
U. Cikalova, Fraunhofer IKTS, Dresden
A. Bulavinov, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
H.-P. Maier, MPA Universität Stuttgart
Kurzfassung:
Die Bewertung der aktuellen Sicherheit kerntechnischer und anderer sicherheitsrelevanter industriel... mehr