Montag, 23. September 2019
Dienstag, 18.09.2012
StefaniensaalSaal SteiermarkKammermusiksaal
Di.1.A
Chemie
M. Stolzenberg, B. Schreieck
Di.1.A.1
08:45
RBI/M Risk Based Inspection/Maintenance in einer Ölraffinerie
F. Hirtl, OMV Refining & Marketing, Schwechat, Österreich
Di.1.A.2
09:15
Untersuchungen des Materialzustandes eines stillgelegten Öl-Raffinerie-Reaktors mittels Ultraschall und magnetischer Verfahren
J. Schreiber, Fraunhofer IKTS, Dresden
Di.1.A.3
09:35
Anwendung der digitalen Radiographie bei der Zustandsüberwachung von Sicherheitsarmaturen in Chemieanlagen
D. Treppmann, Evonik Technology & Infrastructure, Marl
Di.1.A.4
09:55
Prüfung von erdverlegten oder schwer zugänglichen Rohrleitungen mit Hilfe von SLOFEC™ Prüfsystemen
R. Dix, GMA-Werkstoffprüfung, Düsseldorf
Di.1.B
Luftfahrt
R. Klieber, R. Henrich
Di.1.B.1
08:45
Herausforderungen an die ZfP bei Ihrer Anwendung an Faserverbundbauteilen
R. Oster, Airbus Helicopters, Donauwörth
Di.1.B.2
09:15
Grundlegende Untersuchungen zur Spannungsmessung mittels Ultraschall an Werkstoffen im Triebwerksbau
S. Hubel, Fraunhofer ITWM, Kaiserslautern
Di.1.B.3
09:35
Zerstörungsfreie Prüfungen im Rahmen der Lebenszeitverlängerung von Militärflugzeugen
W. Kollmann, Österreichisches Bundesheer, Hörsching, Österreich
Di.1.B.4
09:55
Anwendung von „Contoured Differential Bead Seat Probes“ zur Prüfung von Flugzeugfelgen
G. Dinold, NDT-CONSULT, Wien, Österreich
Di.1.C
Materialcharakterisierung
V. Trappe, B.R. Müller
Di.1.C.1
08:45
Zerstörungsfreie Materialuntersuchungen an einem Pferdemaulkorb aus dem Jahr 1597 aus dem Angermuseum Erfurt
L. Spieß, TU Ilmenau
Di.1.C.2
09:15
Zerstörende und zerstörungsfreie Prüfung der Kriechschädigung eines 9% Cr Stahles (Projekt „Hot Pipes“)
C. Sommitsch, TU Graz, Österreich
Di.1.C.3
09:35
In-situ Überwachung des Rissfortschrittverhaltens mit zerstörungsfreien Messmethoden
R. Tschuncky, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
Di.1.C.4
09:55
Beurteilung der Ermüdungsschädigung anhand der fraktalen Analyse von Signalen einer Ultraschall-Rückstreu-Prüfung
J. Schreiber, Fraunhofer IKTS, Dresden